referenzen_2

Digitale Projekte sind unsere Passion. Gemeinsam mit Ihnen bringen wir sie erfolgreich an den Start – mit einer Portion Know How und der Kompetenz innovative und interaktive Konzepte, die nachhaltigen Erfolg bringen, umzusetzen.

OEV Online Dienste - SVSA Kumulschadenanwendung

SVSA Kumulschadenanwendung

Unter Kumulschaden wird die Summe von mehreren einzelnen, bei unterschiedlichen Versicherungsnehmern eingetretenen Schäden verstanden. Je Versicherungsvertragsart werden diese gebündelt dargestellt. Die SV Sachsen hat ihren Online-Schadenservice entsprechend optimiert. Durch die Gewährleistung einer einheitlichen Aufnahme des Schadenfalls und einer regelbasierten Kategorisierung wird seitens der Sparkassen-Versicherung Sachsen eine Optimierung des Prozesses insbesondere hinsichtlich des Zeitfaktors angestrebt, da gerade im Kumulfall aufgrund des hohen Aufkommens an Schadensfällen die Außenwahrnehmung der Schadenregulierung steigt.
Zur SVSA Kumulschadenanwendung

OEV Online Dienste - OEV Online Dienste - UKV Pflegeportal

UKV Pflegeportal

Mit der Umsetzung des Pflege-Portals hat die UKV sich als sachkundiger Experte rund um das Thema Pflege positioniert. Der User findet auf der Site praktische Alltagshilfen, Informationen zu Pflegeformen sowie eine interaktive Infografik “Das barrierefreie Haus”. Das eigenständige Portal mit hohem Grad an Flexibilität stärkt den Vertrieb und vermittelt Pflege-Kompetenz.
Zum UKV Pflegeportal

OEV Online Dienste - SVAG Mopedabschluss

SVAG Mopedabschluss

Eine zeitintensive Erfassung der Daten und fehleranfällige Dokumentation – das kennzeichnete die bisherige, handschriftliche Erstellung der Anträge für E-Bikes, Mofas und Moped. Auch das anschließende Handling der Kennzeichen war aufwändig (Controlling, Nachbestellungen) und angesichts aktueller technischer Möglichkeiten nicht „up-to-date“.
Daraufhin wurde ein Online-Abschlussmodul zur Minimierung der Aufwände und der Fehleranfälligkeit entwickelt. Der neue Online-Abschluss für Zweiräder von E-Bike bis Segway bietet hohe Sicherheitsstandards mit geschlossenem Bereich zur Datenübergabe, Prüfung der Fahrzeugidentifierungsnummer und Generieung des Versicherungsscheins.

OEV Online Dienste - ÖV_digital

ÖV_digital

ÖV_digital ist ein Großprojekt, mit dem wir gemeinsam mit den Öffentlichen Versicherern in die Zukunft starten. Unser Ziel ist die Bildung einer ganzheitlichen Online-Marke, die ein emotionales Markenerlebnis im Internet schafft und für alle Zielgruppen auf allen relevanten Kanälen präsent ist. Die Herausforderung dieses Projektes ist es, den Öffentlichen Versicherern ein Bausteinkonzept zur flexiblen Gestaltung ihrer Webseiten zu liefern. Diese Anforderungen gestaltet das Projektteam gemeinsam mit den Pilotunternehmen Versicherungs-
kammer Bayern und Union Krankenversicherung. Der Start des Pilot-Masters ist für 2014 geplant. Sie sind Mitarbeiter bei einem öffentlichen Versicherer? Dann registrieren Sie sich für unser ÖV_digital Infoportal und erfahren Sie alle Details zum Projekt: https://www.oevdigital.info.

OEV Online Dienste - Internetmaster der öffentlichen Versicherer

Vertrieb digital mit dem Internetmaster 2.0

Viele (digitale) Füße für den Vertrieb – so lautet das Motto des Internetmasters, der auf Basis der Interessen und Bedürfnisse für alle öffentlichen Versicherer auf einer gemeinsamen Plattform entstand. Als Erster startete die Öffentliche Versicherung Braunschweig 2010 mit dem neuen Master. Die „Filiale“ im Internet hilft dem Unternehmen, seine Vertriebspotenziale auszuschöpfen und sich als Serviceversicherer zu positionieren. Dabei wird der User je nach Anspruch bedarfsgerecht bedient – ob individuelle Info oder Bedarfsanalyse,  Beratung oder Anfrage, Service-Anliegen oder Abschluss. Der Fokus liegt auf größtmöglichem Nutzerkomfort (z.B. Produktvergleichsmodule und -berechnungen), dem schnellsten Weg zur gewünschten Aktion sowie Generieren qualifizierter Leads. Letztere bilden eine Grundlage für gut vorbereitete Beratungen und tragen dem „ROPO“-Effekt Rechnung.

 

OEV Online Dienste - VGH Produktseiten

Mehr Leads für die Beratung durch neue VGH-Produktseiten

Auf Basis des Internetmasters 2.0 entwickelte die OEV gemeinsam mit der VGH Versicherungen und den angeschlossenen Unternehmen Öffentliche Versicherung Bremen, Öffentliche Versicherungen Oldenburg sowie  ÖSA Versicherungen neue Produktseiten.

Mit der Zielsetzung, die Nachfrage nach Beratungsterminen zu erhöhen, wurden Darstellungen, Funktionen, Navigationswege und Nutzerführung zielorientiert optimiert. Der User kann mit wenigen Klicks Produkte übersichtlich vergleichen, Informationstiefen nach Bedarf wählen und Berechnungen vornehmen. Sofern er nicht direkt abschließen möchte, kann er über die integrierte Beratersuche einen Termin vereinbaren.

Der Berater erhält parallel alle Daten für eine qualifizierte Vorbereitung – so schafft die digitale Welt eine klassische „Win-Win-Situation“.

OEV Online Dienste - SV Privatschutz

Leuchtturmprodukt „SV Privatschutz“ online zum Leben erweckt

Die SV SparkassenVersicherung hat ihr neues Produkt SV PrivatSchutz als flexibles Baukastenprodukt mit verschiedenen lebenssituativen Bundles entwickelt. Dieser einzigartige Ansatz, der die Bereiche Haftpflicht-, Unfall- und Sachversicherung vereint, erforderte eine kreative Website-Umsetzung.

So schaffte die OEV durch Einbindung einer Lebenssituationswahl und eine modulare Darstellung aller flexibel wählbaren Produktkomponenten eine Lösung, bei der Nutzer ohne Verlassen der Seite ihr frei konfiguriertes Wunschpaket – mit oder ohne optionalen Zusatzleistungen – spielerisch einfach schnüren können.

OEV Online Dienste - Vorsorge-Modul der Provinzial Rheinland

Innovatives Vorsorge-Beratungsmodul der Provinzial Rheinland

Auf Basis des Internetmasters 2.0 entwickelte die OEV gemeinsam mit der Provinzial Rheinland ein Vorsorgemodul, das unter deutschen Versicherern in dieser Form einzigartig ist.

Der interessierte Website-Besucher kann innerhalb einer übersichtlichen Seite sämtliche Vorsorge-Optionen für seinen persönlichen Bedarf individuell miteinander vergleichen und berechnen. Alle wesentlichen Informationen sind ohne Verlassen einsehbar und auf Wunsch kann er direkt einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

So wird nicht nur das Image der Provinzial als Service-Versicherer inklusive kurzer Kontaktwege gestärkt, sondern auch ein professionell unterstützendes Werkzeug für den Vertrieb geschaffen.

OEV Online Dienste – Bausteinmodul der ÖRAG

Individuelle Rechtsschutzkonfektion bei der ÖRAG

Mit möglichst wenigen Klicks den eigenen Rechtsschutz zusammenstellen und dabei online individuell beraten werden? Dieser Wunsch wird Realität auf den Internetseiten der ÖRAG.

Dafür setzte die OEV im Zuge der Website-Weiterentwicklung einen Bedarfscheck auf Basis einer Lebenssituationswahl ein und entwickelte einen flexiblen Tarifrechner. Dieser führt übersichtlich sämtliche Rechtsschutz-Bausteine zusammen. So kann der User seinen individuellen Schutz mit wenigen Klicks und einer Portion „Joy of Use“ zusammenstellen, berechnen und je nach Wunsch direkt abschließen – oder für ein persönliches Gespräch an einen Berater übermitteln.

OEV Online Dienste - Whitelabel Tarifrechner

„White Label“-Tarifrechner erleichtern den Vertrieb

Corporate Designs „Dritter“ stellen Unternehmen, die ihre Website-Inhalte zur externen Einbindung ausliefern, vor Herausforderungen. Das gilt vor allem für Versicherer, die als Produktgeber andere Unternehmen als Vertriebsweg nutzen.

Im Fall des Rechtsschutzversicherers ÖRAG hat die OEV eine innovative „White Label“-Lösung entwickelt, die grundsätzlich für jedes Unternehmen einsetzbar ist. So können auch komplexe Tarifrechner und komplette Produktseiten Layout-frei für beliebige Empfänger bereitgestellt werden. Die Zugabe der individuellen CSS passt den Inhalt dann unkompliziert an das gewünschte Corporate Design des Mandanten an.

OEV Online Dienste – Mobile Seiten

Websites „to go“ für die öffentlichen Versicherer

Logische Konsequenz des rasanten Anstiegs mobiler Internetnutzung sind Smartphone-optimierte Websites. Durch das Entwickeln eines mobilen Masters zur individuellen, flexiblen Nutzung für alle öffentlichen Versicherer können Kunden jetzt auch unterwegs komfortabel Informationen einholen, Services nutzen und Kontakt aufnehmen.

Die mobile Nutzungssituation sowie geräteimmanente Eigenschaften stehen dabei klar im Fokus. So entstand keine Kopie stationärer Auftritte, sondern ein nutzerorientierter, eigenständiger Kanal mit Mehrwerten „to go“ (z. B. Routing, Direktwahl, komprimierte Infos).

Als Basis diente eine gemeinsam mit Nordlight Research initiierte Studie, die spezifische User-Bedürfnisse an mobile Seiten eines Versicherers herauskristallisierte.

OEV Online Dienste - Mobile Apps

Mobile Apps als Mehrwerte für die Hosentasche

Apps sind längst nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. So fiel bereits 2010 der Startschuss für die erste mobile Applikation eines öffentlichen Versicherers. Seitdem konzipiert, gestaltet und entwickelt die OEV mobile Mehrwert-Services auf Basis der jeweiligen iOS- und Android-Guidelines. Es entstanden u. a. Kfz-Apps (Auszeichnung und Top-Bewertung) inklusive mobiler Schadenmeldung und relevanter Features für unterwegs, ein regionales Newsportal oder Apps rund um die betriebliche Altersvorsorge, die Themen Haus, Wohnen und Wetter (zur Auszeichnung) – die sich hoher Downloadzahlen erfreuen.

Aus Begeisterung für die Materie entwickeln wir auch Eigenproduktionen, die zeigen, wie sich geräteimmanente Features – z.B. die Kamera – einfach, elegant und mehrwertorientiert einsetzen lassen.

OEV Online Dienste - Restschuldversicherungen

Anwendungsentwicklung für Restschuldversicherungen

Von der OEV entwickelte Anwendungen ermöglichen den erfolgreichen Vertrieb von CARDIF- und Provinzial/Protect-Restschuldversicherungen über Sparkassen. Voraussetzung dafür ist nicht nur die Programmierung selbst, sondern auch die Anbindung an die Systeme sowie die Integration in die Software-Oberfläche der Sparkassen.

Dank dem Ergebnis dieser komplexen Herausforderung können Sparkassenmitarbeiter komfortabel und sicher Restschuldversicherun- gen für Kunden und Interessenten abschließen.

OEV Online Dienste - Bürgschaftsversicherungen

Zukunftssichere Vertriebsplattform für Bürgschaftsversicherungen

Für den erfolgreichen Absatz von Bürgschaftsversicherungen über Sparkassen entwickelte die OEV im Auftrag des Verbands öffentlicher Versicherer eine Vertriebsplattform – bestehend aus Anwendung und Portal.

Heute wird die Plattform, die u. a. eine automatische Bonitätsprüfung durch Anbindung an den Creditreform-Webservice bietet, von 340 Sparkassen erfolgreich genutzt.

Nicht nur die Sparkassenmitarbeiter profitieren davon – die Anwendung ermöglicht auch Versicherungsnehmern selbst, Bürgschaften nach Anlage eines Rahmenvertrags abzurufen.

OEV Online Dienste - Karriere-Präsenz der Öffentlichen Versicherung Braunschweig

Zielgruppengerechtes E-Recruiting und Employer Branding

Während das Internet zum Jobsuche-Medium Nr. 1 avanciert, ist der Startschuss zum „War for Talents“ auch in der Versicherungsbranche längst gefallen. Konsequenterweise konzipierte und realisierte die OEV gemeinsam mit der Öffentlichen Versicherung Braunschweig eine eigenständige Karriere-Präsenz.

Interessenten bieten sich authentische Einblicke, Mitarbeiter-Storys und relevante Information rund um den Arbeitgeber. Ein integriertes Bewerbermanagement-System ermöglicht nicht nur die direkte Online-Bewerbung, sondern bietet der Personalabteilung auch eine deutliche Effizienz- und Komfortsteigerung. Gerade in Hinblick auf die junge Zielgruppe wurde die Seite auch mobil umgesetzt, um z.B. im Rahmen von Jobmessen einen optimalen Zugriff zu ermöglichen.

OEV Online Dienste - Facebook Kampagne

Begleitung in die „neue Welt“: Social-Media-Potenziale nutzen

Social Media wird sich über kurz oder lang als fester Alltags- und Kommunikationsbestandteil manifestieren. Diese „Evolution“ kann für Unternehmen große Potenziale bergen, wenn sie verstehen, die sozialen Medien sinnvoll einzusetzen.

Daher steht die OEV, Kontakt: teliguel@oev.de verschiedenen öffentlichen Versicherern beratend zu Seite. Neben einer Governance, einem implementierten Monitoring-Prozess und Workshops wird konzeptionelle und operative Unterstützung geboten. So riefen wir gemeinsam mit der Öffentlichen Versicherung Braunschweig die Facebook-Kampagne „Karlchen Käfer“ ins Leben: Storytelling, augenzwinkernde Alltagsberichte, kreative Gewinnspiele und direkter Dialog mit den Menschen der Region haben das Testimonial mittlerweile als charmanten Botschafter der Region etabliert.

OEV Online Dienste - SV Informatik Oberflächen-Design

Nutzerfreundliches Interface-Design für Agentursoftware

Auch komplexe Anwendungen können durch optimales Oberflächen-Design (Interface-Design) für jeden nutzbar gemacht werden.

Dass dies auch in Bezug auf Agentur-Software von Versicherungen gelten kann, zeigte die OEV bei einem Re-Design für die SV Informatik GmbH (SV SparkassenVersicherung) auf Basis von Gestaltungs- und Usability-Grundsätzen.

Neben Designs nutzerfreundlicher Oberflächen entstanden begleitend strukturierte Styleguides als pixelgenaue Leitfäden für die Anwendungsentwickler.

1/3
ANSPRECHPARTNER

Roman Mehnert

Kundenmanagement

0211 4554 211

ANSPRECHPARTNER

Roman Mehnert

Kundenmanagement

0211 4554 211

ANSPRECHPARTNER

Roman Mehnert

Kundenmanagement

0211 4554 211

ANSPRECHPARTNER

Thomas Rechlin

Geschäftsführer

0211 4554 470

ANSPRECHPARTNER
ANSPRECHPARTNER

Arndt Cornelsen

Leiter Operations

0211 4554 479

ANSPRECHPARTNER

Mirko Karner

Senior Projektmanagement

0211 4554 4312

ANSPRECHPARTNER
ANSPRECHPARTNER

Mirko Karner

Senior Projektmanagement

0211 4554 4312

ANSPRECHPARTNER

Mirko Karner

Senior Projektmanagement

0211 4554 4312

ANSPRECHPARTNER

Anke von der Ahe

Projektmanagement

0211 4554 4306

ANSPRECHPARTNER

Roland Breitkopf

Senior Projektmanagement

0211 4554 4309

ANSPRECHPARTNER

Arndt Cornelsen

Leiter Operations

0211 4554 479

ANSPRECHPARTNER

Finn Axt

IT-Beratung/Projektmanagement

0211 4554 485

ANSPRECHPARTNER
ANSPRECHPARTNER
ANSPRECHPARTNER

Sandra Jäger

User Interface Design & Konzeption

0211 4554 488