Sandra Bonkowski

Sandra Bonkowski
Business Consultant / Fachl. Teamleiterin

Die nicht selbstverständlichen Rahmenbedingungen, die mir die OEV als Arbeitgeber bietet, sorgen für mich für eine ausgeglichene Work-Live-Balance. Das ist für mich sehr wichtig, da ich als Pendlerin zusätzlich zu meiner Arbeitszeit durchschnittlich zwei Stunden Wegzeit einplane. Ich muss mich nicht an feste Arbeitszeiten halten, wodurch ich Stau-Zeiten umgehen kann und in Verbindung mit unserer flexiblen Homeoffice-Regelung kann der Handwerker auch mal kommen, ohne dass ich Urlaub nehmen muss. Das alles funktioniert, weil uns Mitarbeitern großes Vertrauen entgegengebracht wird und sich die OEV auf einen verantwortungsvollen Umgang damit verlassen kann.

Flache Hierarchien

In der OEV sind die Hierarchien flach. Das hilft im täglichen Arbeitsalltag schnell und flexibel zu agieren. Kurze Wege zu schnellen Entscheidungen ebnen uns den Weg in eine agile Welt.

Kompetenz

Das Team in der OEV zeichnet sich in allen Bereichen durch äußerst kompetente Mitarbeiter aus, die sich gegenseitig wertschätzen und unterstützen. So ergänzen sich die einzelnen Fachbereiche perfekt. Im Rahmen eines internen Schulungskataloges geben die Mitarbeiter ihr Wissen an die Kollegen weiter, auch teamübergreifend. Generell wird Weiterbildung bei der OEV groß geschrieben und ich erhalte regelmäßig die Gelegenheit auch durch externe Maßnahmen meine Skills zu erweitern und vorhandene Skills zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Wenn du die OEV betrittst, befindest du dich bereits im Herzen der OEV, unserem Marktplatz! Hier trifft man sich, zufällig oder verabredet, und spricht über das, was uns verbindet. Einer unserer Chefs hat mal gesagt: „Die Gespräche, die hier stattfinden, sind das Salz in den Projekten“. Und es ist wirklich so. Vom Schreibtisch kurz mal weg, entwickeln sich kreative Ideen und konstruktive Gespräche in lockerer Atmosphäre. Selbst in den stressigsten Projektphasen finden wir Zeit miteinander zu reden und zu lachen. So haben wir am Ende noch jedes Projekt geschafft.